Schallpegelmessungen

Durch Messung der Geräuscheinwirkungen in Quellnähe oder an den Immissionsorten lassen sich genaue Erkenntnisse über die tatsächliche Lärmbelastung gewinnen. Die SoundPLAN GmbH verfügt hierbei über mehrere Schallpegelmesser der Genauigkeitsklasse 1 nach IEC 61672:2002 inklusive geeichtem Kalibrator sowie weitere Messausrüstung.

Verkehrslärmmessungen werden von einer gleichzeitigen Verkehrszählung begleitet, so dass auch bei sich verändernden Verkehrsmengen die Geräuschbelastung quantifizierbar bleibt. Gewerbe-, Sport und Freizeitlärm wird zumeist in der Nähe der Schallquelle gemessen, um den Einfluss fremder Störschallquellen zu minimieren. Aus den Messwerten können dann die Schallleistungen der gemessenen Quellen bestimmt werden, z.B. über das Hüllflächenverfahren. Diese Schallleistung kann wieder als Eingangsgröße für eine schalltechnische Berechnung verwendet werden.

Ansprechpartner

Dipl.-Ing. Marco Schlich
Tel.: 07191 / 9144-26
marco.schlich(at)soundplan.de